Chinesische Dampf - Beitai Stahlwerk 3



Ein Arbeitnehmer verpflichtet sich, die staubige Arbeit der akkumulierten Asche aus der Spur an der Lok Feuer Reinigungsbereich zu entfernen. Ein SY schiebt Bottiche aus geschmolzener Schlacke vorbei vorbei an der "trockenen Grube" zur "Teich" Kipp - Bereich. Vor dem Kippen Ort die Kruste nehmen können , die auf der Oberseite der Schlacke gebildet hat , muss mit einem großen Eisenkugel gebrochen werden. Wenn das geschmolzene Schlacke in das Wasser eine große Menge an Dampf gekippt wird erzeugt.
Werden die teilweise entleert Kesseln bewegt dann für den Rest der geschmolzenen Schlacke nach vorne und die harte Kruste werden ausgekippt. Manchmal ein paar Schläge von der Eisenkugel ist erforderlich , entlang den Prozess zu helfen. Nachdem versprüht Trennmittel in die Bottiche sie zu den Öfen für eine andere Last zurückgegeben werden. Inzwischen wird die Schlacke mit Wasser abgeschreckt und dann durch Bulldozer auf ein Förderband geschoben. In dem Förder Schuppen ein Arbeiter sitzt neben scheinbar das Band zufällig Klumpen vom Band schieben. Das zerkleinerte Schlacke wird bei der Herstellung von Zement verwendet.
Gefilmt Dezember 2011


Erstellungsdatum: 2016.03.18