Pyreka



Die Pyreka ist ein Forschungs - Pyrolyse - System für aus aller Art von Biomasse und Blending realen Maßstab Biokohle zu erzeugen.
Die Pyreka verwendet eine mittelgroße kontinuierliche Zufuhr thermochemische Umwandlung Technologie ideal für Universitätsforschungslabors geeignet. Und variable Verweilzeit (dh 7 min bis 3 Stunden) - dieser Drehrohrofen kann eine Vielzahl von Biomasse mit einem hohen Grad der Temperaturregelung (850 ° C zwischen 20 ° C dh innerhalb von 0,5 ° C) verarbeitet werden . Das Gerät verfügt über eine Durchsatzleistung von 1 kg pro Stunde.

Pyreka Haupteigenschaften: 

Dauervorschubdrehofentemperaturregelung
Variable Verweilzeit
Gasdurchflussregelung
Vorgewärmtes Inertgasstrom  
Aktive Ausgasen
Wrasenablöscheinrichtung
Interne Sampling - Ports
Probenahme Gas und Kondensation

Weitere Features: 
Herstellung von Aktiv Biokohle
mit Ernährung Aufladung während der verschiedenen Temperaturregime Kühlung bei

Maße: 170cm x 90cm x 150cm

Kontakt:
www.pyreg.de
www.ithaka-institut.org

Dank der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Landwirtschaft (Agroscope), die die erste Pyreka Pyrolyse arbeitet.


Erstellungsdatum: 2016.03.19